Accès direct au contenu

  • Application mobile
  • Musée des arts et métiers

Cnam ist eine öffentliche Hochschule und Forschungseinrichtung unter der Schirmherrschaft des französischen Ministeriums für Hochschulwesen und Forschung.
 
image Ausbildung, Beratung und Begleitung der Erwachsenen in jeder Phase ihres Berufslebens. Jährlich nehmen ungefähr 85 000 Berufstätige  bei Cnam (Conservatoire national des arts et métiers) an einer Ausbildung teil.

image  Innovation, mit Hilfe einer leistungsfähigen Technologieforschung.  Die Forscherteams des Cnam arbeiten als anerkannte Partner von Wirtschaft und Industrie.
image  Verbreitung der wissenschaftlichen und technischen Kultur, gemeinsam mit dem "Musée des arts et métiers"  auf 6000 m2 Ausstellungsfläche über technische Innovation, der Bibliothek und einem umfassenden Informationsprogramm, das etwa 200 Konferenzen, Seminare und Ausstellungen in ganz Frankreich anbietet.

Cnam ermöglicht

  • die Weiterbildung der Erwachsenen während des Berufslebens,
  • eine Begleitung zur Verbesserung  der beruflichen Kompetenzen der Personen und der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen.
 
Cnam bietet über 1 400 modular aufgebaute Weiterbildungsprogramme, davon 40% Ausbildungsmodule via Internet
, vom Techniker bis zum Ingenieur oder zur Führungskraft. Sie decken die meisten Branchen und alle Unternehmensfunktionen in 350 Berufszweigen ab, aufgeteilt in 4 Fachbereiche:
  • Wirtschaft und Verwaltung,
  • Wissenschaft und Industrietechnik,
  • Technik der Information und der Kommunikation,
  • Arbeit und Gesellschaft (Sozialwissenschaften).
     
Cnam bietet individuell ausgearbeitete Programme an, um den Erfolg jedes Einzelnen bei der Ausbildung zu sichern. Cnam organisiert Bilanz- und Orientierungsgespräche, um jede Weiterbildung individuell zu gestalten. Die Dauer der Ausbildung kann durch Anerkennung von Universitäts- oder Berufskenntnissen verkürzt werden (Validation des acquis d'expérience / VAE). Pädagogische Unterstützung ermöglicht die Verbesserung fachlicher Kenntnisse sowie der Allgemeinbildung.

Cnam stellt anerkannte Diplome und Berufsbescheinigungen aus:
Cnam stellt staatlich anerkannte "hauseigene" Diplome und nationale Diplome (gemäss dem europäischen  System LMD) aus, sowie anerkannte Bescheinigungen für Berufsfachkenntnisse.
der  Innenhof

Aktuelles

Jährlich werden von Cnam über 100 000 Diplome und Bescheinigungen ausgestellt.

Cnam-Ausbildungen gibt es überall in Frankreich:
  • abends oder tagsüber, auch am Samstag
  • durchgehend oder mit Unterbrechung, mit Firmenpraktika Auditeurs en cours d'Informatique avec le professeur Jacky Akokavon unterschiedlicher Dauer (einige Tage bis zu mehreren Wochen)
  • im Cnam (in Paris, in ganz Frankreich, im Ausland), im Unternehmen oder per Fernunterricht,
  • in Vollzeit, Teilzeit oder im Dualsystem (besonders als Lehre).
Cnam bietet Firmenpraktika und unternehmensübergreifende Praktika an, um dem Ausbildungsbedarf der Unternehmen, Behörden, Vereine oder Gebietskörperschaften und der Arbeitnehmer zu entsprechen.  Außerdem kann der Cnam spezifisch angepasste Leistungen anbieten, um komplexen Anforderungen gerecht zu werden.

Der grosse Erfolg des Fernunterrichts:
Die Ausbildungen über Internet oder Fernkurse mit imageVideokonferenzen und Diskussionsforum: über 15 000 Personen nehmen gegenwärtig am Fernunterricht des Cnam teil.

Innovation und Technologieforschung


Recherche en biotechnologie: récepteurs aux glucocorticoïdesCnam ist ein Zentrum für Grundlagenforschung, angewandte Forschung und Industrieforschung.
24 Forschungslabors bilden die Grundlage für die Doktorandenausbildungen.

Mit diesem Ziel entwickelt Cnam Partnerschaften mit Industrieunternehmen und Universitäten.
Im Rahmen von Firmeninkubatoren und technologischen Plattformen ist ein Partnerschaftsnetz zwischen Forschern, Industrieunternehmen und Universitätsmitarbeitern geschaffen worden.

Cnam widmet sich der angewandten Forschung.

Die im Jahr 2000 vomn Cnam gegründete technologische und professionelle Doktorandenschule empfängt 300 Doktoranden in zahlreichen Forschungsbereichen.

Die Forschungsteams des Cnam arbeiten gemeinsam mit anderen großen öffentlichen Forschungseinrichtungen, wie Inserm, Inra, IRD und CNRS, sowie den Universitäten und der Industrie.

Jedes Jahr werden bei Cnam
  • 60 Doktorarbeiten und 800 Diplomarbeiten für Ingenieure
  • 30 Industriepatente registriert.


Verbreitung der wissenschaftlichen und technischen Kultur

Um einem breiten Publikum den Zugang zur wissenschaftlichen und technischen Kultur zu ermöglichen, bietet Cnam:
  • ein Museum, das 250 Jahre technische Innovationen vorstellt
    Mehr als 80 000 Objekte und 15 000 Zeichnungen, die Aufschluss über die technischen Innovationen in sieben Bereichen geben:  wissenschaftliche Instrumente, Werkstoffe, Konstruktion, Kommunikation, Energie, Maschinenbau und Verkehrswesen.
  • eine Bibliothek mit wissenschaftlichen und technischen Referenzwerken
    Der Enzyklopädiebestand der Zentralbibliothek des Cnam umfasst gegenwärtig 160 000 Werke.  Die Informatisierung und Bereitstellung dieses bedeutenden Bücherbestands im Internet, in Verbindung mit den anderen Dokumentationszentren des Cnam, bieten neue Perspektiven für den Zugang zu dieser Dokumentation.
  •  zahlreiche Cnam-Veranstaltungen
    Über 350 Konferenzen, Ausstellungen, Kongresse und Seminare werden jährlich von den Cnam-Zentren in ganz Frankreich organisiert. Diese sind, je nach Gegebenheit, für ein breites Publikum oder Fachleute bestimmt.

Ein weitreichendes Cnam-Netz in Frankreich , in Übersee und im Ausland

Der Cnam ist in 150 französischen Städten vertreten und verfügt über ein dichtes Netz an Lehrzentren und -instituten, die in ganz Frankreich und in den Überseegebieten, jedoch auch im Ausland tätig sind. Cnam-Ausbildungen gibt es in 40 Ländern, in Europa, Afrika, Asien, Südamerika und im Libanon.

Die Zentren des Cnam arbeiten eng mit den lokalenCentre d'enseignement de Saint-Denis (93) Entscheidung- strägern zusammen, die für Beschäftigungs- politik, berufliche Weiterbildung und Integration zuständig sind. Sie können aufgrund dieser bevorzugten Stellung umgehend auf den Bedarf der Personen, der Unternehmen, der Berufsbranchen und der Gebietskörperschaften reagieren.
Im Ausland werden die Ausbildungsprogramme regelmässig an die örtlichen Bedingungen angepasst, gemeinsam von den verantwortlichen Lehrern des Cnam sowie der Lehrer der Partneruniversitäten.

Wikidepia die freïe Enzykopedie

Die Lehrer haben gerade veröffentlicht.

 


National and international network >